Vita Ignazio Tola

Ignazio Tola wurde 1971 in einem kleinen Dorf in Oristano (Sardinien, Italien) geboren und wuchs als Jüngster in einer Großfamilie auf.

Schon mit 13 Jahren hatte er das Glück bei einer deutschen Goldschmiedefamilie dieses Handwerk zu erlernen, wo er seine Leidenschaft dafür entdeckte und über 12 Jahre hin perfektionierte.

Seine außergewöhnlichen Fertigkeiten wurden mit Stipendien und Preisen gefördert. 2002, nach dem erfolgreichen Abschluss des Studiums in der Akademie der bildenden Künste in Nürnberg, begann er seine Selbstständigkeit, fokussiert in konzeptueller und angewandter Kunst.

Er wird von Wirtschafts- und Kulturinstitutionen, sowie Privatpersonen zu verschiedenen Ausstellungen und Events eingeladen neue Werke zu entwickeln und initiierte und kuratierte auch selbst mehrere Jahre Künstlersymposien und Kunstausstellungen.

Durch seinen stummen Vater lernte er visuell zu kommunizieren, was sich auf eine unaufdringliche Art in seinen Kunstwerken widerspiegelt.

Sein besonderes Anliegen ist, durch all seine Arbeiten, einen Prozess der Selbstreflexion im Betrachter zu entfachen, ob bei seinem Recycling-Schmuck-Design, den keramischen Fruchtschalen der menschlichen Urbehausung oder den Upcycling-Licht-Objekten.

Ignazio Tola 1971 Geboren in Oristano Sardinien / Italien


1992 Lebt und arbeitet in Deutschland und Italien

 

Ausbildung
1984 Loewe Goldschmied · Narbolia / Sardinien
1992 Th. Blume Goldschmied · Hildesheim
1995 Geselle im Goldschmiedehandwerk · Hildesheim
1996 Escola Massana FH Kunst und Design · Barcelona / Spanien

1996 (AdbK) Akademie der bildenden Künste Nürnberg
2002 Meisterschüler Akademie der bildenden Künste Nürnberg

Preise und Stipendien
1996 Stipendium Carl Duisberg Gesellschaft · Köln

1997 1 Nürnberg

1998 Stipendium Assessorato alla publica istruzione · Sardinien
2010 Stipendium "Lichtkunst" · Kunstverein Bahner · Neuenburg
2014 Stipendium Engineering 2050 · IHK · Nürnberg

Kooperationen
2003 Klangton Atelier Tola & Riedelbauch Nürnberg
2005 – 2007 Gründer der Creati-Bar Plattform für Live-Musik

 Nürnberg
2010 3Hoch3 "Aktionsgalerie Anders" Co Gründer Nürnberg

Organisierte und kuratierte Ausstellungen und Aktionen

2007 "Stock“ Contemporary Art Show · Nürnberg / Palermo
2010 Gräfenberg_anders · Gräfenberg


Ausstellungen (Auswahl)
1997 Wertsachen · Germanischen Nationalmuseum Nürnberg
2002 Bilder aus dem Körperhaus  · AdbK Symposium Nürnberg
2003 „3“  · Akademie der Künste Budapest

2003  Korean Craft Promotion  · Seoul / Korea
2004 Consument ART Messe ·   Nürnberg
2005 Lichtinstalation · Art-Theater Köln
2006 „4 +“ · 3hoch3 · Nürnberg
2007 Stock · 3hoch3 Nürnberg + Teatro Garibaldi  · Palermo / Italien
2008 Bellavita Schloss Tüßling
2009 + 2010 Ri Galgata . Perugia / Italien
2011 Ozywianie Dom Norymberski  · Krakau / Polen

  Gewebtes Licht ZKM · Karlsruhe
 Lichtinstalation zum 15. Jubiläum Krakauer Haus · Nürnberg
 Lichtinstalation Casa dei Camini · Verona / Italien
2012 Licht(e)Räume 3 · Gewächshaus Wilhelmshöhe · Kassel
 Zauber . Dehnberger Hof Theater · Lauf
2013 Kulturpalast Wolfgangshof Anwanden
 Ri Galgata Perugia / Italien
2014 engineering 2050 · workshop Nürnberg
 Kulturpalast Wolfgangshof Anwanden
2015 Galerie in Zabo Nürnberg
2016 Licht(e)Wege · Kassel
 Villa Adelheidswert · Bad Homburg

2017 Maschinen.Objekte.Obsessionen · Kulturpalast Anwanden

2019 Ki 4.0 · Engeneering 2050 · Digitalfestival Nürnberg

2020 Lost & Found · Ein Kunst-Parkours im Stadtpark Nürnberg

 



Atelier Tola & Riedelbauch

Adam-Klein-Str. 112 RG

90431 Nürnberg

Germany

0911 - 3217859